” Krokodilsee” – See in dem grosse Hechte leben

Fischarten
Barsch, Hecht, Rotauge, Schlei, Lavaret, Kleine Maräne, Quappe, Sibirische Groppe, Elritze, Aal, Forelle

Einzelne Seedaten
Seegrösse: 350 Hektar
Maximaltiete: 27,8 Meter
Mittlere tiete: 8,1 Meter

Tips für:
Anfänger: Spinnfischen nach Hecht und Barsch und lerne unterschiedliche Variationen zu fischen.
Profis: Fischen mit grossem Köderfisch nach den grossen Hechten.
Entdecker: Eisangeln hat viel zu erkunden.

Preis
Saison Karte 150 SEK
Tageskarte 30 SEK
Monat 60 SEK
Boot Karte 40 SEK

Angelschein
Sivert Blom, Blixerum
0383-73 30 23
Hans och Teresia Edvinsson, Ingelstorp
0495-400 07
Jan-Åke Hall
0495-405 36

Der Linden ist ein nährstoffreicher, grosser Waldsee mit klarem Wasser und verschiedenen kleinen Inseln. Runt um den See gibt es Kiefernwald, Pors (Myrica), Blaubeeren und Heidekraut. Der See ist tief, hat viele Landzungen und Buchten, die ihn zu einem abwechslungsreichen Angelsee machen. Die Ufer sind steinig und steil. Die Vegetation ist spärlich und besteht aus vielen Arten Seerosen, Segge und Wasser lobelia. Man kommt am leichtesten an den See von Silverdalen in Richtung Pauliström. Im östlichen Teil gibt es einen schönen Badeplatz, er ist ausgeschildert ab Åkarp. An der Badestelle ist eine gute Möglichkeit ein eigenes Boot ins Wasser zu lassen. Die tiefsten Bereiche findet man in Mitten des See`s, zwischen Gallö (Insel) und der Landenge samt dem südlichen Teil.

Fischen im Linde
Der Linden hat einen hohen Wert in der Sportfischerei und mit grossem Entwicklungspotential für dich. In erster Linie aber wegen seiner grossen Hechte, denn es ist interessant Hechte mit einem Gewicht von 10kg und mehr zu fischen. Sie erreichen diese Grössen wegen der Maränen, von denen sie sich ernähren und die es in grossen Mengen in den tieferen Bereichen des See`s gibt. In den tiefen Bereichen lässt es sich gut fischen mit Wobbler und einer Platine, die den Köder schwerer macht. Grosse Wobbler in blau, grün und silber verbessern die Chance auf einen Biss. Ein guter Bereich zum fischen ist der Platz mit Steilhängen, die im tiefen Wasser enden. Eine Tiefenkarte für den See ist ein gutes Hilfsmittel um die Hechte zu finden. Tiefenkarten für den Linden und andere Gewässer der Gegend gibt es. Für mehr Information kontaktiere den Verfasser. Die Anwendung eines Echolotes wäre am einfachsten um die Tiefen und die Beschaffenheit der Umgegend zu erkennen. Steilufer setzen sich oft im Wasser fort und signalisieren tiefes Wasser, in denen die grossen Hechte am besten gedeihen. Fischerei durch nachlaufende Wobbler mit dem Boot ist eine Möglichkeit auf einen guten Fang. Auch das Spinnfischen ist erfolgversprechend entlang der Landzunge, der Insel aber auch innerhalb der flacheren Buchten, dort fischt man mit Löffel oder Wobbler. Im Sommer und Herbst lässt sich mit Sicherheit der Hecht in diesem See gut fischen auch für das Eisangeln im Winter ist dieser See gut geeignet. Im See findet man ausserdem grosse Schleie, das Wasser hat alle Voraussetzungen für richtig grosse Schleie. Probiere es in der Bucht vor Lixerum und sei bereit für eine Überraschung.

Show more

Über diese Aktivität

Unterkünfte in der Nähe

Hotell

Hotel Hulingen

Entfernung: 12,3 km
Es ist die Musik, die eng mit dem Hotel verbunden ist. Nirgendwo sonst in der Stadt finden Sie einen Ort an dem die Musik allgegenwärtig ist.
Hotell

Pensionat Solhöjden

Entfernung: 11,7 km
Willkommen im Pensionat Solhöjden im idyllischen Mariannelund, in der Nähe von Katthult, Bullerbü und Vimmerby. Bei uns übernachten Sie mit Hotelstandard und doch gemütlich wie zuhause.
Camping

Camping Hultsfred

Entfernung: 13,3 km
Der Campingplatz liegt am schönen See Hulingen in Hultsfred. Er ist zentral und in einem schönen Waldgebiet neben dem Heimatpark von Hultsfred gelegen.